Low-Vision-Produkte von SCHWEIZER

Wenn die Brille nicht mehr ausreicht

Mal bildet sich im Zentrum des Gesichtsfeldes ein blinder Fleck, mal trübt sich das ganze Bild milchig ein, oder es entwickelt sich ein stark verengter „Tunnelblick“: Augenkrankheiten, die zu Sehbehinderungen führen, nehmen in der alternden Gesellschaft stark zu. Nach Berechnungen der WHO sollen in Deutschland schon über eine Million Menschen unter teilweisem oder völligem Sehkraftverlust leiden.

Eine der häufigsten Ursachen für Erblindung ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Dabei sterben die Netzhautzellen im Zentrum des Gesichtsfelds fortschreitend ab, sodass ein blinder Fleck entsteht. Da oft zuerst nur ein Auge betroffen ist und das andere dessen Schwäche ausgleicht, bemerken viele Betroffene die Krankheit erst spät. Regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt sind deshalb wichtig. Wer erkrankt ist, sollte sich bei einem Fachoptiker wie KOPP-KIRSAMER über geeignete Sehhilfen beraten lassen.

Um zu testen, ob Sie Symptome zeigen, können Sie online den Amsler-Test durchführen.

Gerade dann, „wenn die Brille nicht mehr ausreicht“, bieten wir mit einer breiten Produktpalette von SCHWEIZER, dem 1840 gegründeten Optikspezialisten aus Oberfranken, die passende, individuelle Lösung. Wir sind im Thema Low-Vision speziell ausgebildet und verfügen über Fachkenntnisse und Fertigkeiten bei der Anpassung von vergrößernden Sehhilfen und haben uns auf die Beratung, Hilfsmittelversorgung und Schulung von Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen spezialisiert.

Low-Vision-Produkte im Überblick

Lupenbrillen

Zu den erhöhten Additionen zählt man die Lupenbrillen. Diese sehen aus wie ganz normale Lesebrillen, sorgen jedoch für den gewünschten Vergrößerungsbedarf. Sie sind sehr leicht und unauffällig und können gut unterwegs eingesetzt werden.

Lupen- und Lesegläser

Lupen sind einfache vergrößernde Sehhilfen, um Beschriftungen, Beipackzettel, Anleitungen und Zeitungstexte wieder lesen zu können. Mit Lupen versucht man, die fehlende Einstellfähigkeit des menschlichen Auges durch Einzellinsen oder Linsensysteme mit positivem Brechwert auszugleichen, um die einfachste Art der Vergrößerung durch eine Annäherung an das Objekt zu ermöglichen.

Low-Vision-Leuchten

Angenehmes Licht – eine Wohltat für müde und stark beanspruchte Augen. Die richtige und optimale Beleuchtung trägt ganz erheblich zum besseren Sehen bei. Sie sind in drei unterschiedlichen Lichtfarben erhältlich und bieten so jedem Benutzer den idealen Kontrast. Sie überzeugen durch ihre extreme Energieeffizienz, Langlebigkeit und beeindruckende Lichtstärke.

Kanten- und Comfortfilter

Anders als normale Sonnenschutzgläser sind Kantenfilter spezielle Brillengläser, die Blendung minimieren und für mehr Kontrast sorgen. Je nach Kante lassen sie die kurzwelligen, energiereichen, blauen Anteile des Lichtspektrums nicht durch. Denn gerade dieser kurzwellige Bereich kann sich negativ auf die Netzhaut auswirken, erzeugt erhöhte Blendung, weniger Kontrast und mindert die Sehschärfe. Comfortfilter haben nur eine „blaudämpfende Wirkung“. Sie filtern den blauen Anteil des Sonnenlichts, welcher die anderen Farben oft überlagert, auf ein optimales Maß.

AMD-Comfortgläser

SCHWEIZER entwickelte ein Brillenglas, dass AMD-Betroffenen (altersbedingte Makuladegeneration) eine erhebliche Verbesserung und mehr Sehkomfort bietet. Durch einen speziell entwickelten AMD-Filter ist das Auge bestmöglich gegen die aggressive UV-Strahlung geschützt und erfährt gleichzeitig eine Abnahme der Sensibilität für helles Tages- und Sonnenlicht.

Fernrohr-Lupenbrillen

Um ferne Objekte größer zu sehen, eignen sich Fernrohrsysteme sehr gut. Man unterscheidet zwischen Galileischen und Keplerschen Fernrohrsystemen. Diese Fernrohrsysteme können auch in der Nähe, mit Aufstecklinsen kombiniert, eingesetzt werden. Fernrohrsysteme als solche, sind in Vergrößerungen von 1,2 x bis 6 x erhältlich. Sie ermöglichen Menschen, die aufgrund mancher Erkrankungen am Auge eine sehr schlechte Sehleistung vorweisen, wieder zu lesen, fernzusehen oder sich im Freien zu orientieren.